Indikationen ärztliche Osteopathie: HNO-Erkrankungen


Neuralgien wie die Trigeminusneuralgie

Schwindel

Hörsturz, in Zusammenarbeit mit dem HNO Arzt

Tinnitus

Mittelohrentzündungen

chronische Mittelohrentzündungen bei Kindern

Nasennebenhöhlenentzündungen

Kopfschmerzen (Migräne, Spannungskopfschmerz)

 

Aus rechtlichen Gründen sei darauf hingewiesen, dass in der Nennung beispielhaft aufgeführter Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Grundsätzlich ist festzustellen dass einigermaßen zuverlässige Aussagen/Studien zur Wirksamkeit und Effektivität osteopathischer Behandlungen

nur bei wenigen Erkrankungen vorliegen. Im wesentlichen bei chronischen Schmerzsyndromen der Wirbelsäule bei muskuloskeletalen Störungen und im viszeralen Bereich. (Deutsches Ärzteblatt 2009,106 (6))

 

Dirk Gahlenbeck

Arzt und Osteopath

Kinderosteopath

Moorhof 2d

22399 Hamburg