Gesundheitstipps Praxis für ärztliche Osteopathie: Regelmäßiges Schwitzen in der Sauna schützt vor dem großen Vergessen

Gesundheitstipps Praxis für ärztliche Osteopathie Hamburg
Regelmäßige Saunabesuche unterstützen Ihre Gesundheit!

Tipps rund um Ihre Gesundheit von Dirk Gahlenbeck, Arzt und Osteopath, in Hamburg.
Das Schwitzen in der Sauna schützt nicht nur vor Erkältungen. Die Wirkung geht viel weiter. Der Saunabesuch kann vor Demenz schützen. Aber auch auf Herz und Kreislauf hat das Schwitzen einen positiven Effekt!

Was die Finnen schon immer wussten. Regelmäßige Saunabesuche tragen nicht nur zu unserem Wohlbefinden bei, es treten auch positive Effekte in anderen Bereichen der Gesundheit auf. Das Schwitzen in der Sauna nahe dem Siedepunkt ist eine lohnende Angelegenheit. Je häufiger man in der Woche bei 80-100 Grad bei trockener Hitze schwitzt desto geringer ist das Risiko für Demenz und Alzheimer. Regelmäßige Saunabesuche verbessern die Gefäßendothelfunktion, sie  bringen den Blutfluss in Gang und senken den Blutdruck. So unterstützen 2-3 Saunabesuche in der Woche ihre Gesundheit und bringen auch noch Spaß.