Gesundheitstipps Praxis für ärztliche Osteopathie: Der Beipackzettel für Diäten

Dirk gahlenbeck, Arzt und Osteopath, Hamburg
Beipackzettel für Diäten

Tipps rund um Ihre Gesundheit von Dirk Gahlenbeck, Arzt und Osteopath, in Hamburg .

 

Was kann ich selber tun?

 

Immer wieder fragen Patienten, was kann ich selber tun? Diese Frage hat mich lange beschäftigt und ich habe vieles versucht und ausprobiert und wieder verworfen. Unter dem Tittel Gesundheitstipps finden Sie Empfehlungen rund um Ihre Gesundheit.

 

Beipackzettel für Diäten ? Für jedes Medikament, sind Beipackzettel vorgeschrieben. Für Diäten nicht! Dabei sind die Nebenwirkungen von Diäten gut bekannt. Die Liste der Nebenwirkungen ist groß und beträchtlich.

 

Im Minnesota-Hunger- Expriment - wurde schon 1944 vom US-Militär untersucht wie sich eine Hunger auf die Gesundheit der Hungernden auswirkt. Bei diesem Experiment wurde bei anhaltender körperlicher Arbeit bei jedem Teilnehmer die Kalorienzufuhr um 50 % gesenkt. Es kam zu extremen Nebenwirkungen die vor allem Gehirn und Psyche betrafen. Das Minnesota Hunger Experiment, ist aber nicht anderes als eine moderne Diät.

 

Mit folgenden Nebenwirkungen müssen Sie rechnen: 

 

erhöhtes Risiko für Depressionen

Reizbarkeit

Schlaflosigkeit

beschleunigter Alterungsprozess des Hautgewebes

Muskelabbau und Muskelschwäche

Abbau von Knochen und dadurch erhöhtes Frakturrisiko

Rückenschmerzen Libidoverlust, Ausbleiben der Regelblutungen

Leistungsabbau des Gehirns

Starke Hungergefühle und Heißhungerattacken

erhöhte Neigung zum Missbrauch von Alkohol und Drogen

nach der Diät schnelle Gewichtszunahme

 

 

 

 

 

Bei  Fragen wenden Sie sich gerne an mich.

 

Dirk Gahlenbeck,

Arzt und Osteopath,

Moorhof 2d

22399 Hamburg